Category Archives: SWITZERLAND

2014 Apr 07: Schweizer (16) stirbt beim Klettern in Costa Rica (German)

07. April 2014 15:01; Akt: 07.04.2014 15:01 Print

Ein Schweizer Austauschschüler ist in einer Kleinstadt in Costa Rica bei einer Kletterübung in den Tod gestürzt. Der 16-Jährige soll keinen Sicherungsgurt getragen haben.
storybild
Der Unfall ereignete sich am Fluss Uruca im Park Centro de Conservación in Santa Ana. (Screenshot: Google Maps)

Tragischer Unfall in der Kleinstadt Santa Ana im Zentrum von Costa Rica: Ein 16 Jahre alter Schweizer ist bei einer Abseilübung in eine Schlucht beim Fluss Uruca aus einer Höhe von 25 Meter abgestürzt. Er kam dabei ums Leben.

Wie die Zeitung «La Nacion» schreibt, habe sich eine Gruppe Jugendlicher am Freitagnachmittag beim Park Centro de Conservación Santa Ana, etwa 10 Kilometer von der Haupstadt San José entfernt, abgeseilt. Gegen 15.40 Uhr ging bei den Rettungskräften ein Notruf ein. Der Schweizer Austauschstudent war bei seinem Sturz auf Steinen aufgeschlagen und hatte sich schwere Kopf- und Brustverletzungen zugezogen.

Probleme mit der Ausrüstung

Ein Team des Roten Kreuzes musste zunächst 1,5 Kilometer durch unwegsames Gelände gehen, bevor es beim Verletzten ankam. «Er war noch am Leben, als wir ihn fanden», erzählt Notarzt Agner Morales. Der Teenager habe aber aufgrund der schweren Verletzungen kurz darauf das Bewusstsein verloren. Um 17.11 Uhr erklärte Morales den Jugendlichen für tot.

Die Klettergruppe sei nicht gut ausgerüstet gewesen, weiss «La Nacion». Offenbar hatten sie sich ohne die nötigen Handschuhe und Sicherungsgurte abgeseilt. Auch die Bergung soll aufgrund mangelnder Ausrüstung nicht rasch genug erfolgt sein.

————————————————————————

Google translation

07. April 2014 15:01; Act: 07.04.2014 15:01
Swiss (16) died while climbing in Costa Rica

A Swiss exchange student is overthrown in a small town in Costa Rica on a climbing exercise in death. The 16-year-old is said to have worn a safety belt.

Tragic accident in the town of Santa Ana in the center of Costa Rica: A 16-year-old Swiss has crashed at an abseiling into a gorge near the river Uruca from a height of 25 meters. He lost his life.

As the newspaper La Nacionwrites, a group of young people have removed on Friday afternoon at the park Centro de Conservación Santa Ana, about 10 kilometers from the capital city of San José, abseil. Against 15.40 clock was taking a emergency call the emergency services. The Swiss exchange student was beaten at his fall on rocks and had severe head and chest injuries suffered.

Equipment problems

A team of the Red Cross had initially 1.5 km walk through rough terrain before it got to the injured. “He was still alive when we found him,” says Morales emergency Agner. The teenager but I lost consciousness due to severe injuries shortly after. To 17.11 clock Morales declared the young people dead.

The climbing group was not well equipped, white La Nacion“. Apparently they had roped without the necessary safety belts and gloves. The recovery should not be carried out quickly enough due to lack of equipment.

Advertisements